Tauschzelt der Chukchee 

Für die Chukchee Inuit in Sibirien symbolisieren Geschenke den Wohlstand und Überfluss ihrer Gesellschaft. So entsteht Reichtum erst, wenn man grosszügig Geschenke verteilt. Um das Schenken zu institutionalisieren  und ritualisieren haben sie eine Mechanik entwickelt. Sie haben dafür ein Rad am Zeltmast montiert, das mit Geschenken geschmückt ist. Dieses Rad wird mit dem Mast im Innern des Zeltes gedreht, so dass aussen die Gaben herunterfallen. Dabei ist es wichtig, das Rad möglichst schnell zu drehen. Die Drehrichtung folgt dem Verlauf der Sonne. Der Mast selber wiederum ist geschmückt mit Wallrossköpfen und bemalten Paddeln, die verschiedene Szenen aus der Fischerei zeigen.

© 2023 Georg Keller

© 2023 Georg Keller