Warenhaus

  

Das Warenhaus dokumentiert den Wandel von Einkaufszentren zu Urban Entertainment Zentren, die neben dem Erwerb von Waren verstärkt der Fokus auf das Angebot von Freizeitaktivitäten legen. Verschiedene Performence-Inseln illustrieren dies. Die eigentlichen Waren werden zu Nebendarstellern degradiert und sind vereinzelt auf Sockeln präsent. Die Performance-Inseln werden während 6 Wochen von einem Schauspieler täglich bespielt. Er stellt verschiedene typische Szenen aus einem Einkaufszentrum, die Freizeitaktivitäten betreffen,dar (Eröffnung durch den Bürgermeister, Führung durch die Philatelie Ausstellung, Autogrammstunde, Modeschau, Kindernachmittag, Kino). Das Warenhaus wird so als theatrales Gesamtkunstwerk erfahrbar. 

© 2023 Georg Keller

© 2023 Georg Keller